Zurück Home Nach oben Weiter

9. Druck der burgart-presse

horizontal rule

Heinz Czechowski
UNSTRUTWÄRTS
Mit elf Holzschnitten von Claus Weidensdorfer

 

Die Gedichte des gebürtigen Dresdners Heinz Czechowski sind ein Versuch, jüngste deutsche Geschichte festzuhalten. In poetischen Wanderungen werden Städte und Landschaften Mitteldeutschlands aufgesucht, um Brüche und Entwicklungen festzuhalten.

Der Dresdner Künstler Claus Weidensdorfer, seit vielen Jahren im freundschaftlichen Kontakt mit dem Autor, hat für diese Buchausgabe Grafiken geschaffen, die auf eigenwillige Art mit den Gedichten korrespondieren. Erstmals seit Jahrzehnten hat er dabei für sich die Technik des Holzschnittes wiederentdeckt.

Der Druck erschien in einer einmaligen Auflage von 130 Exemplaren; 100 arabisch numerierte sind zum Verkauf bestimmt, 30 Künstler- und Verlegerexemplare wurden römisch numeriert. Das Impressum ist von Autor und Künstler signiert. Format: 46 x 30 cm, 24 Seiten. Der Handsatz in der Super-Grotesk erfolgte bei Hahndruck Kranichfeld. Winfried Henkel besorgte den Druck der Holzschnitte. Ludwig Vater fertigte den Handeinband.

Ausgabe A: Exemplare 1- 20 mit dem zusätzlichen, typographisch abgesetzten Gedicht »IN MEMORIAM - Claus Weidensdorfer und meinem Gedächtnis gewidmet« sowie einer mehrfarbigen Handzeichnung von Claus Weidensdorfer, Halbpergamentband im Schuber, 500,- €
Ausgabe B: Exemplare 21- 40 mit einem zusätzlich beigelegten Holzschnitt von Claus Weidensdorfer, Halblederband, 300,- €
Ausgabe C: Exemplare 41-100, Halblederband, 250,- €