Zurück Home Nach oben Weiter

44. Druck der burgart-presse

horizontal rule

                                             


  

Klaus Süß
DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN

 

Vor gut 200 Jahren erschienen erstmals die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Darunter auch diese Geschichte von Liebe und Habgier, von einem mutigen Jüngling, einem gierigen König und einem überlisteten Teufel nebst sympathischer Großmutter. Der hier wiedergegebene Text folgt der Ausgabe letzter Hand aus dem Jahr 1857 und wird von mehrfarbigen, expressiven Holzschnitten des Chemnitzer Künstlers Klaus Süß begleitet.

Der Druck erschien 2013 in einer einmaligen Auflage von 60 Exemplaren; 50 arabisch nummerierte Exemplare sind zum Verkauf bestimmt, 10 Künstler- und Verlegerexemplare wurden römisch nummeriert. Das Impressum ist vom Künstler signiert.

Format: 24 x 33 cm,  30 Seiten. Der Buchdruck erfolgte bei Hahndruck Kranichfeld. Den Handeinband fertigte Ludwig Vater, Jena.

Ausgabe A: Ex. 1-15 mit einer handbemalten Flachfigur aus Holz, alle Holzschnitte signiert, Pappband in Kassette: 700,00 € (vergriffen)
Ausgabe B: Ex. 16-25 mit einer zusätzlich beigelegten farbigen Zeichnung, Pappband: 500,00 € (vergriffen)
Ausgabe C:

Ex. 26-50, Pappband: 400,00 €