Zurück Home Nach oben Weiter

47. Druck der burgart-presse

horizontal rule


 

  

FELSENFEST
Exkursionen in die Sächsische Schweiz von Wulf Kirsten und Ullrich Panndorf

 

Das Elbsandsteingebirge ist spätestens seit dem Zeitalter der Romantik als eine verwunschene Landschaft bekannt, die zur Reflexion einlädt. Der Weimarer Lyriker Wulf Kirsten und der ebenfalls hier beheimatete Maler und Graphiker Ullrich Panndorf haben sich auf Spurensuche an Orte begeben, die eng mit ihrer Biografie verwoben sind.

Der Druck erscheint im IV. Quartal 2016 in einer einmaligen Auflage von 65 Exemplaren; 50 arabisch nummerierte Exemplare sind zum Verkauf bestimmt, 15 Künstler- und Verlegerexemplare werden römisch nummeriert. Das Impressum ist von  Autor und Künstler signiert (die obige Abb. zeigt eine der Radierungen).

Format: ca. 26 x 35 cm, 58 Seiten. Der Künstler übernimmt den Druck der 12 Radierungen selbst. Die handschriftlichen Texte von Wulf Kirsten und Ullrich Panndorf werden von Hahndruck Kranichfeld faksimiliert. Den Handeinband fertigt Ludwig Vater, Jena.

Ausgabe A: Ex. 1-20 mit einem beigelegten Doppelblatt (handschriftlicher Text von Wulf Kirsten und Zeichnung von Ullrich Panndorf), Halblederband im Schuber: 640,00 €
  Ausgabe B: Ex. 21-50, die Graphiken reproduziert, eine Originalradierung beigelegt, Pappband: 98,00 € (vergriffen)